Ost Boliden beim MSC Frohburger Dreieck e.V. im ADAC

Formel Easter - Vom 30.09 bis 01.10.2017 fand der Frohburger Classics Gand Prix statt.

#autoinszene war vor Ort, bewaffnet mit Kamera und Regenschirm um die teilweise einzigartigen, vom aussterben bedrohten Ost- Wagen und Motorräder bestaunen und fotografieren zu können. 

Mal davon abgesehen, dass selbst zu Zeiten als diese Wagen noch in das Straßenbild der ehemaligen DDR gehört haben, man solche Vielfalt an Rennwagen auch nicht oft bewundern konnte, fühlte man sich beim zuschauen und hören, zurückversetzt in eine längst vergangene Zeit.

Der Duft von Zweitaktgemisch und der unverwechselbare Klang, sorgte bei so ziemlich jeden Motorsport-Enthusiasten für Gänsehaut.

Kleine Fotostrecke

Viele Wagen waren zu sehen, unter anderem: Wartburg 353

Skoda 130RS

Lada 1500 Shiguli

Lada Samara

Dacia 1300

Aus der Formel B8

Trotz schlechtem Wetter und teils aufgeweichten Wiesen, war die Veranstaltung gut besucht, auch wenn auf den Tribunen- Sitzen noch Plätze frei waren. Der Klang war atemberaubend und die Kommentatoren haben mit ihren kurzweiligen Kommentaren sicher zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen.

Die Formel Easter war eine Rennserie im internationalen Vergleich als Pokal für Frieden und Freundschaft der sozialistischen Länder gefahren. Die dort teilnehmenden Länder waren neben der DDR die UdSSR, die ČSSR, Polen, Bulgarien, Ungarn und Rumänien.